Wenn uns Gefühle überfahren.

Emotionen sind wie Schnellzüge.

Emotionen sind wie D-Züge. Sie kommen plötzlich und mit großer Danach fühlen wir uns regelrecht überfahren.
Möglicherweise gibt es Lieblingsgleise: Ein wiederholt gewähltes Beuteschema, bei dem Freunde schon die Augen verdrehen: "Ach ne, nicht schon wieder!"; oder ähnliche Beziehungsverläufe "Irgendwie passiert mir das nicht zum ersten Mal."; oder in Partnerschaft "beliebte Streitthemen", bei denen wir innerhalb von Sekunden in die Luft gehen.
Absicht von Therapie ist, sich solcher Verhaltensmuster bewusst zu werden, sich selbst zu durchschauen und Selbst-Wahrnehmung zu entwickeln für die Momente der "Annäherung ans Gleis". Im Laufe der Zeit gewinnt man eine gesunde Distanz zu Gleis und zum Zugfahrplan.
Therapie - Erkenntnis- Ziel ist, irgendwann entspannt oben auf der Alm auf einem Bänkchen zu sitzen, ins weite Lebens-Tal zu blicken und unten Gleis und vorbeiziehende Züge zu betrachten.
Und dabei milde weise lächelnd für sich selbst festzustellen: "Ach, da schau her, ein Zug."

Zurück

Praxis München
Briennerstr. 44
80333 München

Praxis Plattling
Straubinger Str. 1b
94447 Plattling

Praxis Bad Endorf
Traunsteiner Str. 9
83093 Bad Endorf