Der Einfluss von Medien auf die sexuelle Entwicklung


Ort: Institut Impulse

Digital dringt die Welt per Smartphone in unsere Kinder-, Wohn- und Schlafzimmer und verändert grundsätzlich unser
Beziehungsverhalten und auch unsere Sexualität. Es ist eine echte Herausforderung Kinder und Jugendliche vor zu viel Medienkonsum zu schützen bzw. sie zu einem gesunden Umgang damit zu begleiten. Cybersex als visueller Erstkontakt zum Thema Sexualität sollte dadurch möglichst verhindert werden, da diese Bilder und Praktiken dramatisch die Vorstellung und damit den Umgang im körperlichen Miteinander prägen.
Referentin: Gabriele Aigner, Sexualtherapeutin
Seminare Institut Impulse Hauptstr. 5a, 94571 Schaufling

Zurück

Praxis München
Briennerstr. 44
80333 München

Praxis Plattling
Straubinger Str. 1b
94447 Plattling

Praxis Bad Endorf
Traunsteiner Str. 9
83093 Bad Endorf

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.