Veranstaltungen & Vorträge

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.

Newsletter verschicke ich ca. vierteljährlich.
Hier können Sie sich wieder abmelden.

"Schatz wir müssen reden" Offene Kommunikationsabende für Paare

Täglich ist viel zu organisieren und abzusprechen, aber wenig Zeit für echten Austausch. An diesen Abenden ist Raum für Sie beide um wieder in Kontakt zu kommen – mit sich selbst und miteinander. Gesprächsübungen, Streitspirale-Tricks und Herzzeit.
Quality-Time für die Liebe.

25.02., 09.05., 24.07.19
jeweils 19-21h pro Paar: 50€

Praxis Briennerstr. 44 - 80333 München - Infos & Anmeldung: 089-12014545 -

Kurs für Paare
Let´s learn about Sex & Love

In Familien-, Job- und Alltagstaktung geht Paarzeit leicht verloren. An diesen vier Abenden ist Raum, sich wieder zu begegnen und Begehren neu zu wecken. Und es geht um unterschiedliche körperlich-sexuelle Bedürfnisse von Frau und Mann (je ein Abend getrennt) und die gemeinsamen Wünsche.

Frühjahrskurs 11.03. Paar, 27.03. Frauen, 28.03. Männer, 03.04.19 Paar
Sommerkurs 24.07. Paar, 08.07. Frauen, 09.07. Männer, 23.07.19 Paar
jeweils 19-21h, Kurskosten pro Paar: 180€

Praxis Briennerstr. 44 - 80333 München - Infos & Anmeldung: 089-12014545 -

Animus & Anima

Die Frau im Mann & Der Mann in der Frau

In Frauen wie in Männern wirken weibliche und männliche Seelenanteile.
Unbewusst gelebt macht der sogenannte "Animus" Frauen herrisch, "Anima" Männer zickig und Beziehungen chaotisch.
Bewusst integriert schenkt Animus Frauen Durchsetzungsvermögen und Unternehmungsgeist und Männern verleiht Anima Kreativität und Einfühlungsvermögen und beide dienen uns in Alltag, Beruf und Partnerschaft.
Eine Abenteuerreise.

Frauen & Männer
Fr 15.03. 18-21h und Sa 16.03 19 10-18h
Fr 29.11. 18-21h und Sa 30.11.19 10-18h
150€ pro Person, 280€ pro Paar

Frauen
Fr 10.05.19 18-21h, Sa 11.05.19 10-18h, 150€
Fr 11.10.19 18-21h, Sa 12.10.19 10-18h, 150€
Gabriele Aigner, Seminarhaus Jembatan

Seminarhaus Jembatan - Bahnhofstr. 30, 85609 Dornach / München Riem

Für Frauen:
Mich und meine Lust kennenlernen.

Weibliche Sexualität ist komplex, unsere Lust abhängig von vielen Faktoren, wie:
sich auf den Moment einlassen können oder abgelenkt sein von Tageserlebnissen oder Einkauflisten; den eigenen Körper kennen und sich darin wohlfühlen; sich vom Partner angenommen fühlen; eigene erotische Vorlieben benennen können - zu wissen, was frau will und was nicht.
Die aufeinander aufbauenden zwei Kurs-Abende bieten Informationen und Aufklärung zu weiblicher Sexualität und Erregungszyklen. Einfache Übungen (Atem, Bewegung und Tanz) und Anregungen für zuhause, damit frau sich selbst entdecken kann.
Und es ist Raum für Fragen und Antworten — um das eigene Begehren, Sinnlichkeit und Lustempfinden (neu) zu wecken.

Frühlingskurs 12.03. und 26.03.19
Maikurs 07.05. und 21.05.19
Sommerkurs 10.07. und 25.07.19
jeweils 19h-21h, Kurskosten 50€

Praxis Briennerstr. 44 - 80333 München - Infos & Anmeldung: 089-12014545 -

Für Frauen:
Orgasmusschule
coming soon

Vorträge Gabriele Aigner

VHS Erding
Menopause und Midlifecrisis Di 02.04.,18-19:30h
Liebe in bewegten Zeiten Di 02.04., 20h-21:30h

VHS Vaterstetten
Was Liebe stört und nährt, Mo, 01.04., 19.30-21.00 Uhr
Lustwandel - Menopause und Milifecrisis Mo 20.05., 19.30-21h

FrauenGesundheitsZentrum
Meine Lust und ich 14.05. und 28.05.19-21h

Gabriele Aigner & Dagmar Smadja (Homöopathin)

Vortrag: Wechseljahre - Zeit des Wandels
Das Klimakterium ist eine Lebensphase vielfältiger körperlicher und seelischer Veränderungen.
Themen dieses Abends sind:
Bedeutung biografischer Wandlungsphasen, hormonelle Abläufe und homöopathischer Umgang damit sowie Ernährungstipps.

Kurs: Wechseljahre bewusst erleben
Wir laden alle Frauen ein, die sich zum Thema Wechseljahre informieren wollen oder den Übergang von körperlicher zu geistiger Fruchtbarkeit bereits erleben und diesen für sich bewusst gestalten möchten.
Interdisziplinär und ganzheitlich erforschen wir individuelle biografische Entwicklungen und erhalten Informationen zu hormonellen Abläufen und homöopathischen Typologien, hormonaktiven Umweltgiften und deren Ausleitung.

VHS Erding
Kurs Sa 18.05. jeweils 9-16h

VHS Rosenheim
Kurs Sa, 23.02.10:30-16:30h, Vortrag 23.10. 19-21h

Praxis Plattling Straubinger Str. 1b, 94447 Plattling
Vortrag Freitag, 29.03. 18-19:30h, 8€ Aigner allein

VHS Wasserburg
Vortrag Mo, 03.06.19, 18.30–21h

Praxis Bad Endorf Traunsteiner Str. 9, 83093 Bad Endorf
Vortrag Do, 04.04. 18:30-20:30h, 10€
Kurs Sa, 20.07. 10:30-17h, 30€

Institut Impulse - Kurse mit Rita Bienek und Gabriele Aigner

Institut Impulse Hauptstr. 5a - 94571 Schaufling - 09904 / 96 89 866 - kontakt@institut-impulse.de

Skulpturarbeit Do, 23.05. und Fr 25.05. 13–19h, Sa, 25.05. 9-16h Seminarleitung: Rita Bienek, Gabriele Aigner

Das innere Familiensystem Do, 06.06. und Fr 07.06. 13–19h, Sa, 08.06. 9-17h Seminarleitung: Rita Bienek, Gabriele Aigner

Vortrag War das schon alles?! Neuorientierung inder Lebensmitte Donnerstag, 06.06. 19:30-21h Gabriele Aigner

Paarseminar Fr 05.07. 13-19h und Sa 06.07. 10-18h Seminarleitung: Rita Bienek, Gabriele Aigner

Systemische Familienaufstellung Sa 13.07. 9-18h Seminarleitung: Rita Bienek, Gabriele Aigner

Supervision Familientherapie Di 16.07. 13-19h Seminarleitung: Rita Bienek, Gabriele Aigner

Sexualtherapie Netzwerk München - offene Gruppe

Themen, die uns interessieren

  • Fallintervision
  • Aktuelle therapeutische Themen
  • Interdisziplänerer Austausch
  • Impulsreferate
  • Netzwerk

Unsere nächsten Treffen

  • Mittwoch 20.02.19
  • Donnerstag, 11.04.19 jeweils 20-22h

Veranstaltungsort Praxis Briennerstr. 44 - 80333 München
Ich bitte um Anmeldung: oder SMS / whatsapp / Signal: 01792943646

Fachvorträge zu sexuellen Dysfunktionen. Kontaktieren Sie mich einfach: +49(0)89-12014545 - info@aigner-praxis.de
Gynaekolog_Fachvortrag.jpg (588,6 KiB)

Vortragsthemen und Inhalte

Partnerschaft

Was Liebe stört und nährt.

Partnerschaft ist eine große psychosoziale Leistung von uns Menschen. Eine gute Beziehung „fällt nicht vom Himmel“ – sie will gepflegt sein. Was sind typische Dynamiken in Partnerschaft? Wie kommt man aus Streitspiralen wieder raus? Wie man Partnerschaft gestalten und sich gegenseitig motivieren kann und vom gesunden Umgang mit Erwartungen und Wünschen.

Warum Liebe untreu wird.

Trauriger Spitzenreiter als häufigste Ursache schwerer Beziehungskrisen oder Trennung ist Fremdgehen. Laut Statistik betrügt jede/r – Frau wie Mann – mindestens einmal im Leben. Ob Betrogene, Fremdgeher oder Geliebte – diese Situation belastet alle Beteiligten. Über Ursachen, Dynamiken, Umgangsmöglichkeiten und Grenzen.

Sexualität

Click zum Kick - wie Internet unsere Beziehungswelten verändert

Unser Kontaktverhalten hat sich, seit es Internet gibt, grundlegend verändert — ob Nachricht per Messanger für einen spontanen Kaffee oder facetime mit Freunden in Australien.
Rund ein Drittel der Partnerschaften finden sich absichtlich oder zufällig über verschiedenste Plattformen.
Hochglanzfotos gaukeln uns vor, Traumprinz und Märchenprinzessin wären Suchanfrage wie bei Amazon, und wenn sie oder er nicht passt, einfach beliebig wieder umtauschen und zum nächsten.
Digital dringt die Welt per Smartphone in unsere Kinder-, Wohn- und Schlafzimmer und verändert grundsätzlich unser Beziehungsverhalten und Sexualität — Familienleben in Parallelwelten:
Kaum überseh- bzw. kontrollierbarer Medienkonsum unserer Kinder. Häufig wird Cybersex von Kindern und Jugendlichen als visueller Erstkontakt zum Thema Sexualität, soz. als Aufklärungsersatz herangezogen. Diese Bilder und Praktiken prägen dramatisch die Vorstellung und damit den Umgang im körperlichen Miteinander.
Oder flirten, chatten und daten eines Seitensprung während die Partnerin / der Partner nebenan ist, oder Pornos gucken in der Badewanne. Jederzeit verfügbar, ohne langes Vorspiel, kann das derart überhand nehmen, dass mehr virtueller Sex statt partnerschaftlicher stattfindet. — Was es diesbezüglich zu wissen und beachten gilt.

Overworked & undersexed. Was Lust stört und nährt.

Von Freud, Leid, Lust und Langeweile in langjähriger Partnerschaft und im getakteten Familienleben – wenn man sich von Herzen lieb hat, ein super Eltern-Team ist, aber vor lauter Alltag Entspannung, Begehren und Erotik auf der Strecke bleiben. Und dann der Druck, man müsste mal wieder ...
Über Intimität, Zärtlichkeit, individuelle Vorlieben und gemeinsame Passion und welche Bedeutung Sex in einer Beziehung hat.

Lebensfragen

"War das schon alles! - Neu-Orientierung ab der Lebensmitte"

In der Mitte des Lebens, am "Zenith" der Karriere, die Kinder gehen aus dem Haus, schleichend oder aprupt, durch: Trennung, Arbeitsplatzverlust, Krankheit oder Schicksalsschlag. - Plötzlich steht Kopf, was jahrelang sicher geglaubt.
Zwischen 40 und 50 - Zeit innezuhalten und sich wichtige Fragen zu stellen:
Woher komme ich? Wo stehe ich? Wo will ich weiter hin?

Rückschau: Vortrag beim 8. Kongress für komplementäre Krebstherapie

"Sexualität bei Krebserkrankungen" Gabriele Aigner
20./21. April 2018
Konferenzzentrum München, Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstraße 33, 80636 München

Praxis München
Briennerstr. 44
80333 München

Praxis Plattling
Straubinger Str. 1b
94447 Plattling

Praxis Bad Endorf
Traunsteiner Str. 9
83093 Bad Endorf

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.